Mittwoch, 26. April 2017

{DIY} kleine Blumenvasen - selbst bemalen


Diese Vasen sind ein echter Blickfang und wirkliche Einzelstücke in deinem Zuhause. Als ehemalige Smoothiegläser gaben Sie das Handtuch ab und reduzieren ganz nebenbei etwas deinen Hausmüll. Warum auch wegschmeißen wenn man daraus schöne Vasen nach eigener Vorstellung basteln kann. In frischen Farben gestrichen und mit Schmetterlingen beklebt, bringen meine neuen Vasen den Frühling ins Wohnzimmer. 




Das brauchst du:
Leere hohe Gläser (zB. Smoothies aus dem Supermarkt)
Bastelfarben
Masking Tape
Pinsel
ev. Bilder zum Aufkleben wie Schmetterlinge, Blumen, etc. 


So geht's:
Bevor man mit dem Bemalen beginnt, wäscht man die Gläser gründlich aus. Dann klebt man mit Masking Tape unterschiedlich breite Streifen auf die Gläser. Mit beliebigen Bastelfarben bemalt man die freien Flächen anschließend mit einem Pinsel. Bis die Farbe ausreichend deckt, sind mehrere Anstriche notwendig. Nach dem Trocknen entfernt man die Masking Tape Streifen. Wenn etwas Farbe unter die Streifen gelangt ist, kannst du diese ganz einfach zB. mit der Spitze einer Nagelfeile wegkratzen. Wenn etwas Farbe abgegangen ist, einfach mit einem feinen Pinsel dies korrigieren. 
Nach Belieben kannst du auf die Gläser kleine Bilder von zB. Schmetterlingen kleben. 




Liebe Grüße

Eure


Kommentare:

  1. Viel zu viel wird weggeworfen. Die Idee ist super.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      danke für dein Kompliment. Ja du sagst es, es wird viel zu viel weggeworfen.

      Liebe Grüße
      Jasmine

      Löschen